in ihrem feriendomizil oder bei ihnen zuhause als inselresident ...

 jfk   

ihr privatkoch auf mallorca




meine persönlichen lieblinge ... auf der insel

wenn sie auf die bilder klicken, gelangen sie zu den jeweiligen internetseiten !




fabrica ramis

ein feiner umgebauter platz für coworking!
letztes jahr waren wir dort zum mittagmenü ... 
es war so lala ... .
seit einiger zeit, hat der deutsche marcel ress
die gastronomie übernommen ... diesen jetset hype nach dem sieg des spanischen "taste! & dem herumschupse in der villa vesco ( ... o gott!) macht er seine sache richtig gut! das 3 gang für 15,-€ ohne getränke, hat frau otten & mir sehr gemundet: schmackhft, überraschend & klasse! super service ... sehr angenehmes ambiente! zu diesem preis, kenne ich z.z. nichts besseres auf der insel ... 

la rosa


tolle stimmung, ehrliche sachen,
bis jetzt noch keine touristen !
zum getränk gibt es eingedoste, exquisite muschel-
& andere nordspanische köstlichkeiten für kleines 
... sehr trendy zur zeit!



sa llum

im calatrava viertel;
 klein aber fein,alles nicht neu & doch ehrlich, lecker, sehr freundlicher & kompetenter service ... alles vom offenen grill, auf den punkt gegart mit den nötigen röstaromen ... & wir haben noch niemals gegrillten tafelspitz & zwerchfell genossen ... super! 2 hauptgänge, 2 desserts, 1vino, 1bier, 2 café:41,-€ ! das geht auch mal zwischendurch
... kommt man nur zu fuss hin !


kennen wir schon lange, bevor sie en vogue wurde ...
wir fúhlen uns dort zuhause ... 
die pinchos halten nicht das,
was sie verprechen ... super sympathischer service ... & vermuth ohne ende 
tagsueber gediegen ... abends party ohne ende!



der beste chiringuito!!
auf der anderen seite eine echte alternative ...
das team von s'arenal portocolom machen es mit liebe, weiter so !
nicht guenstig aber alles seinen cent wert!! klasse!


ein sehr feiner platz ... 
mitten im st. clara viertel!
uta(h), die besitzerin 
fühlt sich schon fast ein bisschen unwohl, ist ihr laden doch so ganz nicht mehr salonfähig in diesem (fast) renoviertem teil palmas ... z.b. wenn sie von neuanwohnern gefragt wird, ob sie nicht einen stellplatz für den porsche wüsste!??  also: siffons der alten schule, 
günstige mallorcaweine der genossenschaften 
zum abfüllen, heimische palos, hierbas etc ... 
alles zum abfüllen. ein toller laden & uta(h) eine feine gespráchspartnerin, die viel über die insel & palma weiss ... & so ganz nebenbei eine der kompetentesten wildkräuterführungen auf der insel macht ... uta hat ein pendant im catalinamatkt eroeffnet!

gerade sehr hipp & trendy!

die zwei madrilener machen ihre sache wirklkch fein ... klasse preis/leistungsverhaeltnis ... man sitzt zu 12(!) personen - kenne ich irgendwoher & gibt es nun fast an jeder ecke - am tresen & schaut den akteuren zu ... leider nur beim anrichten! mir persoenlich fehlet der rock'n roll: kaum geraeusche, keine wirklíche kochaktion, kein geruch ... kein soul! irgendwie wie eine theaterauffuehrung ... auch meine persoenliche meinung: zuviel fermentation & sous vide!!

aber gut ... allemal einen besuch wert! 

tolle location!

ein ehemaliger schlachthof, umgebaut als
hotspot der gastronomie !
& wirklich mal gelungen , sehr fein.
dort kann frau einen feinen abend verbringen, 
ausgezeichnete, verschiedene food.

ich persönlich empfehle die krokettenbar 
( ich liebe kroketten ) ... sensationell, es waren die besten, die ich in den jahren hier auf der insel gegessen habe ... & danach ins cineciutat
tolle filmauswahl mit filmen im original mit untertiteln !
das wichtigste für mich : noch nicht so bekannt, daher kaum touristen ! wie lange wohl noch ? & ich trage gerade dazu bei ...
doch muss tourist sich ein bischen anstrengen um dorthin zu kommen ...
das lässt mich hoffen




santa catalina


fuer mich die beste markthalle mallorcas!


kleiner als der olivar aber feiner! mitten im catalinaviertel ... 


tolle boutiquen, restaurants & cafes ... 




der fotoblog ueber die schoenste insel der welt ... mallorcablicke mal anders 

... von jfk!

na wer sagt es denn ... felanitx mausert sich!
neben dem, seit 20 jahren gleichem, estragon ... dem platzhirsch cas solleric in der fussgängerzone ( gehobener anspruch aber nicht mein ding ... ),  jetzt nun in völliger unspektakulärer umgebung, total versteckt das xino xano, was soviel heisst, wie die mallorquinischen schreiblehrbücher für kinder
nur auf reservierung, weil immer proppenvoll!
leckere mallorquinische küche mit achtsamkeit & bravour zubereitet ...
zauberhaftes ambiente, das man so in felanitx nicht vermutet : ehrlich, jung & durchdacht!
symphatischer, professioneller service bei sehr moderaten preisen ... inselweine, die ich auch noch nicht kannte!





das z.z. spannendste

restaurant auf der insel

fuer mich !!!



hingehen!

... aehnlich wie der s'escorxador nur in der stadtmitte von palma ... paseo maritimo ... ca. 20 verschiedene gastroangebote ... fein!